Soft Bread: Guerilla auf dem Sportplatz

Sportvereine, Schüler und Studenten sind interessante Zielgruppen. Das weiß auch der Backwaren-Hersteller Pepperidge Farm, der auf einem Uni-Sportplatz in Miami für sein „Soft Bread“ wirbt. Klasse! Nehme Sie diesen Artikel doch zum Anlass darüber nachzudenken, wie man Sportsponsoring kreativer und erfolgreicher gestalten könnte, gerade im lokalen Bereich. Plakate und Trikotdrucke sind out – wer hat bessere Ideen?

Ich bin Marcel, freier Business-Texter mit über 11 Jahren Erfahrung und einem Schwerpunkt auf den Themen Personal, IT, Management und Marketing. Du kannst mich gerne für Deinen Blog oder Dein Projekt buchen. Hier erfährt du noch ein bisschen mehr über mich.

5 Gedanken zu “Soft Bread: Guerilla auf dem Sportplatz”

  1. Pingback: Stefan
  2. Pingback: Ralph Meinhold
  3. Pingback: Erdmania
  4. @axxelerate

    Die Hintergründe der Aktion kenne ich nicht… da es aber so viele Meinungen darüber gibt, was Guerilla ist und was nicht, habe ich aufgehört darüber nachzudenken. Ich erfreue mich einfach an den Ideen, wie immer man sie nennt! ;-)

Kommentare sind geschlossen.