Die Konsum-Top-Trends 2010

Was sind die Top-Trends im nächsten Jahr? Das wüssten wir alle gerne. Denn die besten Produkte und Dienstleistungen sind natürlich die, welche die dringenden Bedürfnisse der Menschen aufgreifen und bedienen. Leider können wir alle nicht in die Zukunft schauen. Doch Trends zeichnen sich oft schon im Voraus ab, man muss nur mit offenen Augen durch die Welt gehen.

TrendHunter.tv macht 20 Vorschläge für die Top-Trends 2010. Darunter sind solche Trends wie Selbstbedienung, Nostalgie-Marketing, Cowdsourcing, Ökologische Architektur, Zurschaustellung von Emotionen und Schwächen und Do-it-yourself-Dekoration. Die englischen Wortschöpfungen, mit denen die Trends benannt werden, sind teils echt der Knaller! Die kann ich gar nicht treffend ins Deutsche übersetzen. Und das sind die Top20:

Auch wenn die Trends sicher in erster Linie Amerikanisch sind sehe ich doch viele Parallelen zum deutschen Markt. Welche der Trends haltet ihr für die Wichtigsten? Zieht ihr aus den Trends irgendwelche Schlüsse für euer Geschäft?

Marcel ist freier Business-Texter mit über 10 Jahren Erfahrung und einem Schwerpunkt auf den Themen Personal, IT, Management und Marketing. Seine nächste Herausforderung: Mal einen kurzen Blog-Artikel schreiben. Du kannst ihn gerne für Deinen Blog oder Dein Projekt buchen. Hier erfährt du mehr über ihn.

6 Gedanken zu “Die Konsum-Top-Trends 2010

  1. Pingback: Marcel Schreyer
  2. Pingback: Fokusveränderer
  3. Pingback: Marcel Schreyer
  4. Pingback: Mario Carla
  5. Die wichtigste Botschaft ist wohl, dass die Innovation nicht verloren geht. Auch wenn sich vieles hierzulande in der Breite vermutlich nicht so bald durchsetzen wird, hat diese Zusammenstellung etwas faszinierendes an sich.

Schreibe einen Kommentar