Bäckerei 2.0 oder warum kleine Dienstleister jetzt online gehen sollten

Nach der Studie Lokale Suchwortanalyse 2007 des Portals meinestadt.de dreht sich bei den Deutschen fast alles um Essen, Wohnen und Haare schneiden. Unter den häufigsten Begriffen, die bei der Suche nach lokalen Informationen in Internetsuchmaschinen eingegeben werden, sind Restaurant, Friseur und Immobilen(makler). Auch Optiker, Gastronomie und Bäcker sind unter den Top10-Begriffen.

Diese Branchen sind eigentlich nicht für ihre digitale Vorreiterrolle bekannt. Nach diesen Ergebnissen wird es nun schleunigst Zeit, dass auch kleine Dienstleister wie Gastwirte, Friseure und Bäcker beim Thema Internet umdenken. Das Web wird als Kanal zur Kundengewinnung immer wichtiger, denn viele Menschen fällen Kaufentscheidungen allein aufgrund der Informationen, die sie dort finden. Eine nicht vorhandene oder nicht auffindbare Webseite kann schnell echte Kunden kosten.

Diesen Gedanken weiterverfolgt, kommt man automatisch auf Portale, auf denen man Unternehmen bewerten und kommentieren kann. Gerade im Bereich Gastronomie sind solche Portale mittlerweile verbreitet und werden in Suchmaschinen sehr gut gefunden. Beispiele sind qype oder Dialo. Würden Sie in einem Restaurant essen, wenn Sie online mehrere negative Kommentare zur Qualität der Speisen und zum Service gelesen hätten?

Ich persönlich rate Ihnen ernsthaft, diese Entwicklungen nicht als vorübergehenden Trend abzutun oder zu meinen, dass Ihre Kundschaft ganz anders ist. Die Einkaufsgewohnheiten der Menschen haben sich stark verändert und es bleibt den Unternehmen (leider?) keine Wahl, sich anzupassen. Eine eigene Webseite ist da nur der erste Schritt. Sicherlich ist das nicht leicht für jemanden, der bisher nichts mit der digitalen Welt am Hut hatte. Aber wenn die irgendwann Kunden wegbleiben macht das die Sache auch nicht gerade leichter, oder?!

Ich bin Marcel, freier Business-Texter mit über 11 Jahren Erfahrung und einem Schwerpunkt auf den Themen Personal, IT, Management und Marketing. Du kannst mich gerne für Deinen Blog oder Dein Projekt buchen. Hier erfährt du noch ein bisschen mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar